Deutsch-niederländischer Expertenworkshop zu nachhaltiger Wärmeversorgung in der Euregio begeisterte über 60 Teilnehmer

2. Expertenworkshop WiEfm

„Nur durch den Austausch können wir voneinander profitieren“

„Der Klimawandel betrifft uns alle – jetzige und zukünftige Generationen. Die nachhaltige Wärmeversorgung spielt dabei eine entscheidende Rolle.“ Mit diesen Worten eröffnete Prof. Dr. Christof Wetter vom Fachbereich Energie · Gebäude · Umwelt an der Fachhochschule Münster am Dienstag den deutsch-niederländischen Expertenworkshop „EUREGIO ohne Erdgas: Wie ermöglichen wir eine nachhaltige Wärmeversorgung?“. Gemeinsam mit den Partnern in dem geförderten INTERREG-VA-Projekt „WiEfm – Wärme in der Euregio: fokussieren und modernisieren“ hatte das Projektteam auf das Werksgelände der Abfallverbrennungsanlage AVR in Duiven in den Niederlanden eingeladen.

Weiterlesen …

Auftaktveranstaltung WiEfm

IMG_5411

Auf dem Steinfurter Campus der Fachhochschule Münster wurde am Donnerstag, den 18.02.2016 das Projekt „Wärme in der Euregio – fokussieren und modernisieren“ (WiEfm) in einer zweisprachigen Auftaktveranstaltung offiziell vorgestellt. Im Hörsaalgebäude S begrüßten Prof. Dr. Christof Wetter (FH Münster) und Dr. Maurits Sanders (Saxion Hogeschool Enschede) die Gäste aus den vier Münsterlandkreisen sowie den niederländischen Regionen Twente und Achterhoek.

Weiterlesen …